Type: text/plain, Size: 6693 bytes, SHA256: b2105230800269ba0f50363ac44a1980915ff5bb02dcee28541ede037a1c1bf9.
UTC timestamps: upload: 2018-07-08 17:51:09, download: 2024-03-03 15:46:28, max lifetime: forever.

AMV des Freifunk Rhein-Neckar e.V. am 08.07.2018

Beginn: 16:17

Anwesende Mitglieder: 13 (Namen entfernt)

Anwesende Gäste: 1 (Namen entfernt)

Begrüßung durch den Vorstand

Abstimmung ob Gäste zugelassen werden:

Ja: 11

Nein: keine

Enthaltung: 1

Wahl einer Versammlungsleitung und einer protokollführenden Person:

Ja: 12

Nein: keine

Enthaltung: keine

Hermann Lienstromberg schlägt Leah Oswald als Versammlungsleiterin vor. Diese nimmt dies an.

Leah Oswald schlägt Hermann Lienstromberg als Protokollant vor. Dieser nimmt dies an.

Protokollant: Hermann Lienstromberg

Versammlungsleiterin: Leah Oswald

1. Festlegung und Genehmigung der Tagesordnung, sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit und der korrekten Einberufung

Die Einladung zu dieser AMV erfolgte am 02.06.2018 an alle Mitglieder, damit ist die korrekte und fristgerechte Einberufung gegeben.

Es 13 Mitglieder anwesen, daher ist die Beschlussfähigkeit gegeben.

Abstimmung über die Genehmigung der Tagesordnung:

Ja: 12

Nein: keine

Enthaltung: keine

Leah Oswald fragt ob Jakob Haufe die Versammlungsleitung für die Dauer des Berichts des Vorstandes und des Kassenwarts übernimmt. Dieser bejaht dies.

Leah Oswald übergibt die Versammlungsleitung an Jakob Haufe.

2. Bericht des Vorstands

Leah Oswald verliest den Tätigkeitsbericht und beantwortet Fragen der anwesenden Mitglieder.

Aktuell: 45 Mitglieder

16:24 Uhr: Ralf Rittersberger betritt die Versammlung, damit sind 13 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

Siehe Anhang des Vorstandsberichts

3. Bericht des Kassenwarts

Jens Westphal verliest den Bericht des Kassenwarts und beantwortet Fragen der anwesenden Mitglieder.

Frank Hurrle beantragt eine Aufschlüsselung der Serverkosten, Jens Westphal erklärt dies.

Auf Rückfrage erklärt Leah Oswald die Auflagen der Gemeinnützigkeit sowie die Zusammenarbeit mit dem Finanzamt.

Jakob Haufe übergibt die Versammlungsleitung zurück an Leah Oswald.

4. Entlastung des Vorstands

Es wird darüber abgestimmt ob der Vorstand gemeinsam en Block entlastet wird:

Ja: 13

Nein: keine

Enthaltung: keine

Es wird darüber abgestimmt ob die Entlastung des Vorstands per Handzeichen erfolgen soll:

Ja: 13

Nein: keine

Enthaltung: keine

Es wird darüber abgestimmt den Vorstand für die vorgangegangen Amtszeit zu entlasten:

Ja: 13

Nein: keine

Enthaltung: keine

5. Neuwahl des Vorstands

Es wird gefragt wer sich zur Wahl als Vorstand aufstellen lässt. Die folgenden Personen schlagen sich selbst vor:

- Michel Vorsprach

- Jakob Haufe (K)

- Florian Bausch

Die Kandidaten stellen sich vor und beantworten fragen.

Es wird gefragt ob eine geheime Wahl beantragt wird:

-Jens Westphal insistiert auf eine geheime Wahl.

17:01 Versammlung wird kurz unterbrochen

17:15 Die Versammlung wird fortgesetzt, die Anzahl der Anwesenden ist gleichgeblieben.

Sven Schumacher wird als Wahlhelfer bestimmt. Es werden je Mitglied drei leere Wahlzettel ausgeteilt.

Die Wahl findet einzeln und geheim statt. Ein leerer Zettel wird als Enthaltung gewertet, als Ja-Stimme zählt ein Stimmzettel mit dem Namen des Kandidaten, als Nein-Stimme zählt ein Stimmzettel mit dem durchgestrichenen Namen des Kandidaten.

Kandidat: Michel Vorsprach

Ja: 12

Nein: 0

Enthaltungen: 1

Kandidat: Jakob Haufe mit der Beauftragung der hauptamtlichen Aufgabe der Finanzverwaltung

Ja: 12

Nein: 0

Enthaltungen: 1

Kandidat: Florian Bausch

Ja: 12

Nein: 0

Enthaltungen: 1

17:28: Leah Oswald hat den Raum verlassen.

17:30: Leah Oswald betritt den Raum

Alle Vorstandskandidaten werden gefragt ob sie ihre Wahl annehmen: Alle Vorstandskandidaten nehmen die Wahl an

6. Anträge

Leah Oswald gibt die Versammlungsleitung an Jakob Haufe ab.

6.1 Änderung §2 Absatz 4 der Satzung (Leah Oswald):

Leah Oswald stellt ihren Antrag vor:

Die Übertragung der Vereinswerte an den Förderverein Freie Netzwerke e.V. im Falle einer Auflösung scheint aufgrund der divergierenden Ziele und dessen Tätigkeit nicht mehr zeitgemäß. Darüber hinaus sollten die Werte des Vereins weiterhin für Freifunk bzw. in der Region genutzt werden. Dies spiegelt diese Satzungsänderung wieder.

Aktuelle Formulierung:

Bei Auflösung der Körperschaft oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an den Förderverein Freie Netzwerke e.V. oder an eine andere steuerbegünstigte Körperschaft oder Körperschaft öffentlichen Rechts, welche es unmittelbar für gemeinnützige Zwecke im Bereich der Wissenschaft und Forschung verwenden darf.

Neu:

Bei Auflösung der Körperschaft oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke fällt das Vermögen des Vereins entsprechend vorheriger Festlegung durch die Mitgliederversammlung ganz oder in Teilen an einen oder mehrere der Folgenden Vereine:

- den RaumZeitLabor e.V

- den MRMCD e.V.

- den Freifunk Rheinland e.V.

- an eine andere steuerbegünstigte Körperschaft oder Körperschaft öffentlichen Rechts welcher es unmittelbar für gemeinnützige Zwecke im Bereich der Bildung verwenden darf.

Abstimmung über den Satzungsänderungsantrags zu §2 Absatz 4:

Ja: 12

Nein: 0

Enthaltung: 1

Jakob haufe gibt die Versammlungsleitung an Leah Oswald ab.

Hermann Lienstromberg gibt die Protokollführung an Jens Westphal ab.

6.2 Bildung eines technischen Admin Teams:

Das Technische Admin Team wird damit betraut, die Infrastruktur inklusive Webseiten, Tools und Gateways des Vereins zu betreiben. Hierfür wird eine Datenschutzvereinbarung von den einzelnen Mitgliedern des Admin Teams unterschrieben.

Bisher wurden aus Datenschutzgründen die administrativen Aufgaben durch den Vorstand durchgeführt. Es soll ein Team aus Administratoren bestimmt werden, das durch den Vorstand berechtigt wird, die Server-Infrastruktur

zu administrieren und dabei durch Datenschutzvereinbarungen abgesichert werden. Das Admin-Team soll dabei nicht aus den Vorstandsmitgliedern bestehen, damit beide Fraktionen zeitlich weniger belastet werden.

Hermann Lienstromberg schlägt die Gründung eines solchen Admin-Teams vor, dessen Mitglieder durch den Vorstand in Rücksprache mit dem später existierenden Adminteams festgelegt werden dürfen. Es wird darüber abgestimmt, ob ein solches Admin-Team durch den Vorstand bestimmt werden darf und dieser damit beauftragt wird.

Ja: 13

Nein: 0

Enthaltung: 0

6.3 Antrag auf Auflösung des Freifunk Rhein-Neckar e.V. (Hermann Lienstromberg)

Der Antrag wird vom Antragsteller zurückgezogen. Niemand möchte den Antrag übernehmen.

Jens Westphal gibt die Versammlungsleitung zurück an Hermann Lienstromberg

Ende: 17:49 Uhr